deen
„Keep calm and carry on“ hat Winston Churchill mal in einer Krisensituation gesagt. Weitermachen ist momentan ja nicht so einfach, wenn vieles im Stillstand ist. Aber ruhig bleiben zahlt sich immer aus. Klar darf man Emotionen haben, wenn auch Unternehmen der Textilbranche Filialen schließen, wenn Mitarbeiter auf Kurzarbeit gesetzt oder entlassen werden, wenn Insolvenz droht. ...
Es betrifft fast alle Branchen, nicht nur die Mode: Mitarbeiter kündigen, scheinbar aus heiterem Himmel. Doch meist gibt es schon lange vorher Warn-Signale. Wer auf diese achtet, kann unter Umständen gute Mitarbeiter noch umstimmen und zum Bleiben bewegen. Eine überraschende Kündigung akzeptiert kaum ein Arbeitgeber gern – vor allem nicht, wenn sie von einem guten...